Stellen

Sozialarbeiterin* zum 01.04.2024
für 30–35 Wochenstunden in Berlin

Frauenzimmer e.V. arbeitet seit über 35 Jahren aktiv gegen Gewalt an Frauen* und Kindern. Bei uns erhalten Betroffene niedrigschwellig einen geschützten Wohnraum und Hilfen zur Bewältigung unterschiedlicher sozialer, persönlicher, finanzieller und rechtlicher Probleme. In unserem Team von derzeit neun Mitarbeiterinnen unterstützen wir in Berlin Frauen* bei ihrem (eigenen) Weg aus der häuslichen Gewalt.

Wir vertreten dabei eine feministische, intersektionale und parteiliche Haltung und setzen uns auch außerhalb des Beratungskontextes aktiv für die Bekämpfung Häuslicher Gewalt ein.

Die Arbeit als selbstverwalteter Verein bietet uns große Mitgestaltungsmöglichkeiten und abwechslungsreiche Aufgaben bei hoher Flexibilität.

Im Jahr 2024 steht uns nun eine Veränderung bevor: Drei langjährig engagierte Sozialarbeiterinnen treten in den wohlverdienten Altersruhestand ein. Daher freuen wir uns auf neue Kolleginnen*, die sich mit uns auf die Seite gewaltbetroffener Frauen* und Kinder stellen.

Deine Aufgabe
Die Arbeit als Sozialarbeiterin* bei Frauenzimmer e.V. ist sehr vielfältig und umfasst neben der sozialpädagogischen Arbeit mit den Klientinnen* auch diverse Vereins-& Verwaltungsaufgaben, die für das Bestehen des Trägers notwendig sind. Folgende Aufgaben erwarten Dich:

  • Telefonisches Clearing / Erstberatung:
    Nach dem telefonischen Clearing führst Du (im Tandem) Erstgespräche mit anfragenden Personen durch, triffst Entscheidungen bezüglich der Aufnahme oder vermittelst weiter.
  • Beratung und Unterstützung:
    Du unterstützt die Klientinnen* bei ihren individuellen Prozessen und Bedarfen und berätst sie zu sozialrechtlichen und psychosozialen Themen. Du hilfst beim Stellen und Durchsetzen von Anträgen, z.B. zur Sicherung des Lebensunterhalts und vermittelst zu weiterführenden Hilfsangeboten.
  • Konfliktmanagement:
    Bei Bedarf übernimmst du die Leitung von Gruppengesprächen zur Lösung von Wohnungskonflikten und führst professionelle Kriseninterventionen durch.
  • Begleitung und Interessensvertretung:
    Du begleitest die Frauen* und Kinder zu Ämtern, zu Gerichtsterminen, zu Wohnungsbesichtigungen etc. und unterstützt sie dabei, ihre Interessen zu vertreten.
  • Wohnungsbetreuung:
    Du bist (im Tandem) Ansprechperson für alle Themen rund um die Wohnungsinfrastruktur und hast auch die Mietzahlungen im Blick.
  • Gewaltprävention:
    Du bist eine Stimme gegen Gewalt: Im Rahmen Deiner Arbeit vernetzt Du Dich mit anderen Trägern und Institutionen, machst unsere Inhalte sichtbar und arbeitest daran mit, die Rahmenbedingungen für gewaltbetroffene Frauen* und Kinder zu verbessern.

Dein Profil

  • Du hast ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik (Diplom, B.A. oder M.A.) oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Du hast Berufserfahrung in der psychosozialen Beratung von Erwachsenen.

Unsere Anforderungen enthalten eine Vielzahl sehr unterschiedlicher Kompetenzen, welche wir für diese Stelle für wichtig halten. Sie sollen Dich aber nicht an einer Bewerbung hindern, auch wenn nicht alle Punkte auf Dich zutreffen:

  • Du hast Freude an der Arbeit mit Frauen* in schwierigen und krisenhaften Situationen und kannst Unsicherheit aushalten.
  • Du schätzt eine selbständige und verantwortungsvolle Tätigkeit und hast Geduld und Einfühlungsvermögen.
  • Du behältst den Überblick in einem komplexen Beratungskontext.
  • Du hast gute Kenntnisse der Sozialgesetzbücher XII und II, bzw. die Bereitschaft, Dir diese anzueignen.
  • Du verfügst über soziale und interkulturelle Kompetenzen und sprichst sicheres Deutsch und eine weitere Sprache.
  • Du kennst Dich gut mit Excel aus und hast keine Angst vor Datenverarbeitung.
  • Du bist bereit für eine intensive Zusammenarbeit im Team.

Unser Angebot

  • Wir bieten Dir eine sinnstiftende Arbeit mit hoher gesellschaftlicher Relevanz.
  • Frauenzimmer ermöglicht es allen Sozialarbeiter*innen regelmäßige Supervisionen zur beruflichen Entwicklung und Unterstützung wahrzunehmen.
  • Eine attraktive Urlaubsregelung gemäß TV-L mit 30 Tagen Jahresurlaub
  • Ein unbefristeter Arbeitsvertrag für langfristige Perspektiven
  • Ein sympathisches und engagiertes Team, in dem Zusammenhalt großgeschrieben wird
  • Eine verantwortungsvolle und eigenständige Position mit wertschätzendem Raum für Deine Persönlichkeit
  • Bezahlung in Anlehnung an TV-L S12
  • Ein gut angebundenes Büro Nähe der S-Bahn-Schöneberg

Als Mitarbeiterinnen schätzen wir folgende Aspekte bei Frauenzimmer e.V.:

Selbstbestimmtes Arbeiten mit flexiblen Zeiten und Eigenverantwortung, Kollegialität und viele Möglichkeiten der Mitgestaltung durch eine gemeinschaftliche Leitung des Projekts.

Die Zusammenarbeit mit einem anpassungsfähigen, beständigen und lösungsorientierten Team ist Dir gewiss.

Derzeit setzt sich unser Team aus cis Frauen weißer Herkunft mit unterschiedlichen Lebensrealitäten, mit und ohne Behinderung zusammen. Wir sind uns der spezifischen Situation bewusst und befinden uns in einem laufenden Reflexionsprozess, da wir die Vielfalt der Gesellschaft auch gerne in unserem Team repräsentiert hätten.

Begegnungen zwischen Menschen mit unterschiedlichen Biografien, Interessen und Perspektiven sind uns wichtig. Daher begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen und trans Frauen aus gesellschaftlich unterrepräsentierten Gruppen.

Wenn Du Lust darauf hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns auf Deine Bewerbung mit Angabe Deiner gewünschten Wochenarbeitszeit!

Bitte sende uns Deinen Lebenslauf inkl. Motivationsschreiben per E-Mail bis zum 22.01.2024 an team@frauenzimmer-ev.de.




FRAUENZIMMER  e.V.
Zufluchtswohnungen

Stellen

Sozialarbeiterin* zum 01.04.2024
für 30–35 Wochenstunden in Berlin

Frauenzimmer e.V. arbeitet seit über 35 Jahren aktiv gegen Gewalt an Frauen* und Kindern. Bei uns erhalten Betroffene niedrigschwellig einen geschützten Wohnraum und Hilfen zur Bewältigung unterschiedlicher sozialer, persönlicher, finanzieller und rechtlicher Probleme. In unserem Team von derzeit neun Mitarbeiterinnen unterstützen wir in Berlin Frauen* bei ihrem (eigenen) Weg aus der häuslichen Gewalt.

Wir vertreten dabei eine feministische, intersektionale und parteiliche Haltung und setzen uns auch außerhalb des Beratungskontextes aktiv für die Bekämpfung Häuslicher Gewalt ein.

Die Arbeit als selbstverwalteter Verein bietet uns große Mitgestaltungsmöglichkeiten und abwechslungsreiche Aufgaben bei hoher Flexibilität.

Im Jahr 2024 steht uns nun eine Veränderung bevor: Drei langjährig engagierte Sozialarbeiterinnen treten in den wohlverdienten Altersruhestand ein. Daher freuen wir uns auf neue Kolleginnen*, die sich mit uns auf die Seite gewaltbetroffener Frauen* und Kinder stellen.

Deine Aufgabe
Die Arbeit als Sozialarbeiterin* bei Frauenzimmer e.V. ist sehr vielfältig und umfasst neben der sozialpädagogischen Arbeit mit den Klientinnen* auch diverse Vereins-& Verwaltungsaufgaben, die für das Bestehen des Trägers notwendig sind. Folgende Aufgaben erwarten Dich:

  • Telefonisches Clearing / Erstberatung:
    Nach dem telefonischen Clearing führst Du (im Tandem) Erstgespräche mit anfragenden Personen durch, triffst Entscheidungen bezüglich der Aufnahme oder vermittelst weiter.
  • Beratung und Unterstützung:
    Du unterstützt die Klientinnen* bei ihren individuellen Prozessen und Bedarfen und berätst sie zu sozialrechtlichen und psychosozialen Themen. Du hilfst beim Stellen und Durchsetzen von Anträgen, z.B. zur Sicherung des Lebensunterhalts und vermittelst zu weiterführenden Hilfsangeboten.
  • Konfliktmanagement:
    Bei Bedarf übernimmst du die Leitung von Gruppengesprächen zur Lösung von Wohnungskonflikten und führst professionelle Kriseninterventionen durch.
  • Begleitung und Interessensvertretung:
    Du begleitest die Frauen* und Kinder zu Ämtern, zu Gerichtsterminen, zu Wohnungsbesichtigungen etc. und unterstützt sie dabei, ihre Interessen zu vertreten.
  • Wohnungsbetreuung:
    Du bist (im Tandem) Ansprechperson für alle Themen rund um die Wohnungsinfrastruktur und hast auch die Mietzahlungen im Blick.
  • Gewaltprävention:
    Du bist eine Stimme gegen Gewalt: Im Rahmen Deiner Arbeit vernetzt Du Dich mit anderen Trägern und Institutionen, machst unsere Inhalte sichtbar und arbeitest daran mit, die Rahmenbedingungen für gewaltbetroffene Frauen* und Kinder zu verbessern.

Dein Profil

  • Du hast ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik (Diplom, B.A. oder M.A.) oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Du hast Berufserfahrung in der psychosozialen Beratung von Erwachsenen.

Unsere Anforderungen enthalten eine Vielzahl sehr unterschiedlicher Kompetenzen, welche wir für diese Stelle für wichtig halten. Sie sollen Dich aber nicht an einer Bewerbung hindern, auch wenn nicht alle Punkte auf Dich zutreffen:

  • Du hast Freude an der Arbeit mit Frauen* in schwierigen und krisenhaften Situationen und kannst Unsicherheit aushalten.
  • Du schätzt eine selbständige und verantwortungsvolle Tätigkeit und hast Geduld und Einfühlungsvermögen.
  • Du behältst den Überblick in einem komplexen Beratungskontext.
  • Du hast gute Kenntnisse der Sozialgesetzbücher XII und II, bzw. die Bereitschaft, Dir diese anzueignen.
  • Du verfügst über soziale und interkulturelle Kompetenzen und sprichst sicheres Deutsch und eine weitere Sprache.
  • Du kennst Dich gut mit Excel aus und hast keine Angst vor Datenverarbeitung.
  • Du bist bereit für eine intensive Zusammenarbeit im Team.

Unser Angebot

  • Wir bieten Dir eine sinnstiftende Arbeit mit hoher gesellschaftlicher Relevanz.
  • Frauenzimmer ermöglicht es allen Sozialarbeiter*innen regelmäßige Supervisionen zur beruflichen Entwicklung und Unterstützung wahrzunehmen.
  • Eine attraktive Urlaubsregelung gemäß TV-L mit 30 Tagen Jahresurlaub
  • Ein unbefristeter Arbeitsvertrag für langfristige Perspektiven
  • Ein sympathisches und engagiertes Team, in dem Zusammenhalt großgeschrieben wird
  • Eine verantwortungsvolle und eigenständige Position mit wertschätzendem Raum für Deine Persönlichkeit
  • Bezahlung in Anlehnung an TV-L S12
  • Ein gut angebundenes Büro Nähe der S-Bahn-Schöneberg

Als Mitarbeiterinnen schätzen wir folgende Aspekte bei Frauenzimmer e.V.:

Selbstbestimmtes Arbeiten mit flexiblen Zeiten und Eigenverantwortung, Kollegialität und viele Möglichkeiten der Mitgestaltung durch eine gemeinschaftliche Leitung des Projekts.

Die Zusammenarbeit mit einem anpassungsfähigen, beständigen und lösungsorientierten Team ist Dir gewiss.

Derzeit setzt sich unser Team aus cis Frauen weißer Herkunft mit unterschiedlichen Lebensrealitäten, mit und ohne Behinderung zusammen. Wir sind uns der spezifischen Situation bewusst und befinden uns in einem laufenden Reflexionsprozess, da wir die Vielfalt der Gesellschaft auch gerne in unserem Team repräsentiert hätten.

Begegnungen zwischen Menschen mit unterschiedlichen Biografien, Interessen und Perspektiven sind uns wichtig. Daher begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen und trans Frauen aus gesellschaftlich unterrepräsentierten Gruppen.

Wenn Du Lust darauf hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns auf Deine Bewerbung mit Angabe Deiner gewünschten Wochenarbeitszeit!

Bitte sende uns Deinen Lebenslauf inkl. Motivationsschreiben per E-Mail bis zum 22.01.2024 an team@frauenzimmer-ev.de.




Unsere Videos
Video: Hinter Mauern.
Icon Blindenhund
Icon Rollstuhl